Plattfischrennen

Rahmendaten

Zeit/Dauer: schwankt, je nachdem ob alles fertig vorbereitet ist oder die Kinder ihre Plattfische selbst basteln

Schwierigkeitsgrad: gering/niedrig

Tempo: mix

Ort

drinnen, da ein glatter Boden benötigt wird

benötigtes Material

Papier, Plattfischschablonen, Scheren, Karton oder Pappe (zum Wedeln); ggf. Stifte zum bemahlen der Plattfische

Durchführung

Die Wettkämpfer stellen sich mit ihrem Pappwedel nebeneinander auf und legt seinen Plattfisch vor sich auf den Boden. Dann gilt es mit dem Pappwedel einen so starken Luftstrom zu erzeugen, dass der Plattfisch über die Rennstrecke saust. Wer als erstes im Ziel ist, hat gewonnen.

Was steckt dahinter (Lernziel)?

Im ersten Teil werden vor allem die psychomotorischen Fähigkeiten und der Umgang mit der Schere geschult, während die Kinder im zweiten Teil ihren Bewegungsdrang ausleben können.

Varianten/Erweiterungen

Als Schneckenspiel können auch kleine Bälle oder Murmeln bewegt via Pappwedel oder Puste bewegt werden. man kann auch versuchen aus Stoffresten (Wolle) Regenwürmer zu basteln und diese über die Rennstrecke flitzen zu lassen.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne leider noch keine Bewertung erhalten
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.