Fehlerteufel – Evolution – adaptive Radiation – inkl. Lösung

Musterarbeitsblatt zum Einstieg in die Biostunde mit dem "Fehlerteufel"

Ein schöner Einstieg, der sich genauso gut zur Sicherung am Ende der Stunde nutzen lässt. Neben der Wiederholung kann man hierbei auch das verstehende Lesen, bzw. die Rechtschreibung gleich mit Üben. Durch die Anpassung der Menge oder der Art der Fehler kann das Niveau sehr einfach variiert werden.

Musterarbeitsblatt zum Einstieg in die Biostunde mit dem "Fehlerteufel"
Arbeitsblatt “Fehlerteufel” inkl. Lösung

Benötigtes Material

Arbeitsblatt mit fehlerhaftem Text, zur besseren/einfacheren Visualisierung der Fehler eine Folie mit Fehlertext, Overheadprojektor, Folienstifte

Durchführung

Die Schüler erhalten einen Text, der mit Fehlern gespickt ist. Diese sollen sie finden und korrigieren. Man kann auch gar nichts sagen, einfach so den Text ohne Hinweis auf enthaltene Fehler reinreichen und nach dem Lesen, fragen, ob mit dem Text alles in Ordnung ist, bzw. was die Schülerinnen und Schüler von dem Text halten. Einer findet immer einen Fehler. Und dann kann man alle noch mal Fehler suchen lassen.

Die gemeinsame Verbesserung der Fehler auf einer Folie beschleunigt das Vortragen der Ergebnisse und hilft den Schülern sich in ihrem eigenen Text zu orientieren und nicht gefundene Fehler zu korrigieren.

Hinweise

Zur weiteren Vereinfachung kann auch die Anzahl der Fehler oder sogar ein Begriffspool vorgegeben werden. Auch die Vorgabe von mehreren Begriffen oder Sätzen im Text, von denen dann der jeweils falsche durchgestrichen werden muss ist möglich.

Wenn die Rechtschreibung mit geübt werden soll, ist es ratsam sich mit dem Deutschlehrer kurz zusammen zusetzten, da der weiß, wo die größten Probleme in der Klasse sind, z. B. Interpunktion, Groß-Kleinschreibung u. ä.

Download “AB Fehlerteufel - Evolution - adaptive Radiation - inkl. Lösung” Fehlerteufel-Evolution.pdf – 1019-mal heruntergeladen – 526 kB

WordPress › Fehler

Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

Erfahre mehr über die Problembehandlung in WordPress.