Geschichte der Erde (Erdzeitalter)

Die Geschichte der Erde ist eine lange Geschichte, die hier auch nicht in allen Einzelheiten wiedergegeben werden kann und soll. Aber trotzdem sollte man als biologisch interessierter Mensch die Erdzeitalter kennen und sie benennen können, um ungefähr das „Was war Wann“ einordnen zu können. In diesem Zusammenhang stellen wir in einem zweiten Artikel die wichtigsten Theorien zu den Ursachen für das verstärkte Aussterben ebenfalls kurz vor.

Auf dieser Seite werden nun in kaufmännischer Heftung (also das Neueste steht oben) nicht nur die Erdzeitalter mit ihrer ungefähren Dauer genannt, sondern auch die für die jeweiligen Zeiten typischen Gesteine, die Leitfossilien sowie die populärwissenschaftlich interessante Wirbeltierentwicklung.

(kleiner Literaturtipp zur Geschichte der Erde bei Amazon.de)

Erdzeitalter typische Gesteine Leitfossilien Wirbeltier-entwicklung
K
ä
n
o
z
o
i
k
u
m
Quartär

(vor 2 Mio. Jahren bis heute)

Holozän (Nacheiszeit) vor 10.000 Jahren bis heute Hochmoortorf & Löss Stein-
werkzeuge
Mammut, spät erst der Homo sapiens
Pleistozän (Eiszeitalter) vor 2 Mio. bis 10.000 Jahren
Tertiär

(vor 65 bis 2 Mio. Jahren)

Pliozän Schillkalk & Braunkohle Seeigel, Nummulit, Blütenpflanzen Urpferd, erste Primaten, erste Rüsseltiere, Fische, Vögel
Miozän
Oligozän
Eozän
Paläozän
M
e
s
o
z
o
i
k
u
m
Kreide

(vor 140 bis 65 Mio. Jahren)

Oberkreide Grünsandstein & Schreibkreide Seeigel Blütezeit Dinosaurier (sterben an der Kreide-Tertiär-Grenze aus), erste Säugetiere, Beuteltiere, bis heute vorkommende Schlangen, Echsen, Schildkröten
Unterkreide
Jura

(vor 200 bis 140 Mio. Jahren)

Oberjura, Malm Posidonien-
schiefer & Litho-graphischer Kalk
Ammoniten Urvogel Archaeopteryx, Flugechsen, Dinosaurier
Mitteljura, Dogger
Unterjura, Lias
Trias

(vor 245 bis 200 Mio. Jahren)

Obertrias Keuper, Buntsandstein & Muschelkalk Seelilie erste niedere Säuger, Schildkröten, Dinosaurier

großes Amphibiensterben Ende des Trias

Mitteltrias
Untertrias
P
a
l
ä
o
z
o
i
k
u
m
Perm

(vor 290 bis 245 Mio. Jahren)

Oberperm Rotliegendes, Anhydrit Productus erste säugerähnliche Reptilien
Unterperm
Karbon

(vor 360 bis 290 Mio. Jahren)

Oberkarbon Kohlenkalk & Steinkohle Landpflanzen, Kopffüßer erste Reptilien
Unterkarbon
Devon

(vor 410 bis 360 Mio. Jahren)

Oberdevon Grauwacke & Korallenkalk Spirifer, Tentakuliten, Ostracoden, erste Ammoniten große Fischvielfalt, Quastenflosser, erste Landwirbeltiere
Mitteldevon
Unterdevon
Silur (vor 438 bis 410 Mio. Jahren) Graptolithen, Korallen, Seeigel, erste Insekten erste Panzerfische
Ordovizium

(vor 500 bis 438 Mio. Jahren)

Oberes Graptolithen, Nautilidae kieferlose Fische
Unteres
Kambrium

(vor 560 bis 500 Mio. Jahren)

Oberes Trilobiten, erste Nautilidae
Mittleres Trilobiten
Unteres Brachiopoden und Trilobiten
P
r
ä
k
a
m
b
r
i
u
m
Proterozoikum

(vor 2500 bis 560 Mio. Jahren)

Bildung von Meeres-
ablagerungen
Wirbellose mit Weichkörpern
Archaikum

(vor 4.600 bis 2.500 Mio. Jahren)

Uralgen, Einzeller

Erdzeitalter nach John Phillips 1841.

Die wichtigsten Theorien zu den Ursachen für das verstärkte Aussterben und die Fossilienbildung sowie die verwendeten Quellen für diese Seiten finden Sie auf der nächsten Seite.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,60 bei 5 Bewertung(en))
Loading...

9 Anmerkungen zu “Geschichte der Erde (Erdzeitalter)

  • 18. Dezember 2012 um 12:25
    Permalink

    kann man folgende Frage an eine zehnte Klasse stellen?

    Stellt euch vor, eine Sekunde wären 100 Jahre. Betrachtet unter dieser Voraussetzung also ein Jahr und markiert wesentliche Entwicklungsstadien der Erdgeschichte im Kalender.

    Antworten
    • 19. Dezember 2012 um 11:01
      Permalink

      Klar, warum nicht?!
      Problem ist eher, dass die ganzen Umrechnereien doch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Und was sind „wesentliche Entwicklungsstadien“? Das müsste man vorher klären, damit es nicht grob oder zu kleinteilig wird. Aber nicht desto Trotz kann man damit einen schönen Wandkalender basteln.

      Antworten
  • 13. Dezember 2012 um 15:19
    Permalink

    dümmster beitrag den ich je in meinem leben gelesen habe! dank euch habe ich diese behinderten aufgaben in natur bekommen -.-

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Dann folgen Sie mir ...

RSS-Feed93
Facebook162
Twitter0
Pinterest
Google +
Youtube