Kriterien wissenschaftlicher Publikationen

Beim Verfassen von selbstständigen Arbeiten (wie Diplomarbeiten oder Hausarbeiten) während oder am Ende des Studiums stellt sich immer wieder die Frage, ob das was man da liest zitierfähig ist oder nicht. Denn längst nicht alles, was man an Literatur, online ebenso wie offline, sollte oder darf man zitieren, wenn die Arbeit einen wissenschaftlichen Anspruch für sich erhebt. Glücklicherweise gibt es eine ganze Reihe von Kriterien, die erfüllt sein müssen, damit eine angefertigte Arbeit als wissenschaftliche Arbeit eingestuft wird und die unten aufgeführte Liste, soll eine kleine Hilfe geben, um die verschiedenen Arbeiten, die man im Laufe der Literaturrecherche so in die Finger bekommt, richtig bewerten zu können.

Achtung: Es müssen nicht alle neun Kriterien zutreffen, damit ein Werk als wissenschaftlich eingestuft werden kann!

  1. Zielgruppe
    • (Fach-)Wissenschaftler
  2. Autor
    • ist eindeutig belegt und
    • eine Zuordnung zu einer wissenschaftlichen Einrichtung ist möglich
  3. Qualitätssicherung
    • Gutachter bewerten vor der Veröffentlichung die eingesandten Artikel (“peer reviewing”),
    • Herausgeberteam besteht aus (bekannten und) wissenschaftlich anerkannten Personen
    • renommierte Autoren (in Fachkreisen bekannt) als Verfasser der Arbeiten/Aufsätze
  4. Verlag
    • renommiert &
    • spezialisiert auf wissenschaftliche Veröffentlichungen bzw. auf ein bestimmtes Wissenschaftsgebiet
  5. Aufmachung
    • eher nüchtern,
    • klar strukturiert
    • übersichtlich
  6. Sprache
    • Fachsprache, Fachtermini
    • keine Rechtschreibfehler
  7. Nachprüfbarkeit des Inhalts
    • Zitate
    • Quellennachweise
    • Literaturverzeichnis
  8. Rezensionen
    • Ist die Publikation in einschlägigen Rezensionsorganen oder in einer Fachzeitschrift besprochen worden?
  9. Bibliotheken
    • Besitzen wissenschaftliche Bibliotheken (z.B. Universitätsbibliotheken) diese Publikation?

Diese Liste ist nicht vollständig, kann sie auch nicht, denn jeder Dozent tickt anders, hat andere Vorstellungen und Präferenzen, wie die bei ihm angefertigten Arbeiten auszusehen haben, aber sie gibt einen guten Überblick über die Mindestanforderungen, die eigentlich immer für wissenschaftliche Arbeiten gelten.

Also viel Spaß beim Schreiben!

weiterführende Infos

z. B. bei der Uni Hildesheim, Uni Hamburg (pdf), Philosophische Fakultät der Uni Rostock

gutes Bewertungsraster von der TU Ilmenau (pdf) oder der Uni Bielfeld (pdf)

sehr gute Zusammenfassungen inkl. Tipps gibt es auch von der Ruhr Uni Bochum (pdf) und der TU Dresden (pdf)

 

Nachtrag

Die Seite guttenplag.wikia.com bietet eine Übersicht der Unis und der von ihnen veröffentlichten Grundsätze und Richtlinien

RSS-Feed93
Facebook0
Twitter2k
Pinterest
Google +
Youtube

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,33 bei 3 Bewertung(en))
Loading...

Eine Anmerkung zu “Kriterien wissenschaftlicher Publikationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Dann folgen Sie mir ...