BVerwG-Urteil zur Zweitwohnsitzsteuer in Rostock

Rostock wollte die Zweitwohnsitzsteuer, stritt sich mit den Studenten bis zum Bundesverwaltungsgericht und verlor. Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) bestätigte zwar die generelle Zulässigkeit einer solchen Steuer, aber für Rostock wurde festgestellt, das dort die Rechtsgrundlage fehlt, nun will die Stadt Rostock ihre Satzung ändern, um die Steuer doch rechtmäßig einzufordern.

Wer die, bisher ohne Rechtsgrundlage eingeforderte, Zweitwohnsitzsteuer schon bezahlt hat, der sollte sich beim ASTA oder auf dieser Seite die Informationen zur Rückforderung ansehen.

RSS-Feed93
Facebook0
Twitter2k
Pinterest
Google +
Youtube

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne leider noch keine Bewertung erhalten
Loading...

Eine Anmerkung zu “BVerwG-Urteil zur Zweitwohnsitzsteuer in Rostock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Dann folgen Sie mir ...