Klassiker der Biologie – online lesen

Es gibt viele Autoren, die man einmal gelesen haben sollte. Dazu gehören auch Bücher, die von bekannten Naturwissenschaftlern, wie Charles Darwin oder Gregor Mendel, geschrieben wurden. Und speziell die Werke von Darwin (gesammelte Werke) sollte man gelesen haben, wenn man sich adäquat und mit richtigem und originalem Hintergrundwissen an Diskussionen beteiligen möchte. Denn leider schwadronieren viel zu viele über Inhalte, ohne diese selbst gelesen zu haben, haben Meinungen ohne Ahnung vom Thema zu haben oder plappern einfach nur nach, was sie irgendwo gehört haben. Es geht hier nicht darum wer Recht hat, sondern um überprüfbares Hintergrundwissen.

Gregor Mendel (1822-1884)
Gregor Mendel (1822-1884)

Wie immer gibt es mehrere Möglichkeiten: Entweder man kauft sich die Bücher oder versucht sie sich in der Bibliothek auszuleihen. Da die Werke zwar Klassiker sind, aber die Nachfrage nicht sonderlich groß ist, gibt es meist nur wenige Exemplare von ihnen oder diese Bücher sind Präsenzexemplare und können nicht ausgeliehen werden. Ist wird also in der Regel nichts mit dem Schmökern im Bett vor dem Einschlafen.

Glücklicherweise sind jedoch einige Autoren und ihre Werke online verfügbar! Hier mal ein paar biologische Klassiker:

Charles Darwin:
Origin of species
The Voyage of the Beagle
The descent of man

ADALBERT GEHEEB:
Bryologica atlantica (1910)

Conrad Gesner:
De Lunariis herbis, et rebus noctu Lucentibus, Commentariolus (1669)

Ernst Haeckel:
Briefe an die Eltern (1852 – 1856)
Briefe an Anna Sethe (1858 – 1864)
Die Radiolarien (RHIZOPODA RADIARIA) Berlin, 1862 (1862)
Natürliche Schöpfungsgeschichte (1868)
Indische Reisebriefe (1883)
Insulinde – Malayische Reisebriefe
Italienfahrt – Briefe an die Braut (1859 – 1860)
Besteigung des Pik von Teneriffa (1870)
Die Welträthsel (1899)
Kunstformen der Natur (1899 – 1904)
Wanderbilder – Die Naturwunder der Tropenwelt Ceylon und Insulinde (1904)

HUGO C. JÜNGST:
Der Sturz Haeckels (1910)

Jean-Baptiste de Lamarck:
Zoologische Philosophie (1909)

Carl von Linné:
Hortus Cliffortianus (1737)
Philosophia Botanica (1783)

KÖHLER’s Medizinalpflanzen

Gregor Mendel:
Versuche über Pflanzenhybriden (1866)

Naumann, Naturgeschichte der Vögel Europas

OTTO WILHELM THOMÉ:
Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz (1885-1905)
Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, Band 3, Textband (1888)

Alfred Russell Wallace:
The Malay Archipelago (1898)

Alfred Wegener:
Die Entstehung der Kontinente und Ozeane (1929)

Update

Noch mehr kostenlose Lektüre gibt es bei www.BioLib.de der Online-Bibliothek für historische und moderne Biobücher.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,00 bei 3 Bewertung(en))
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Dann folgen Sie mir ...

RSS-Feed93
Facebook162
Twitter0
Pinterest
Google +
Youtube